Marco Tozzi , Damen Sandalen braun hautfarben Hautfarben

B071DX2ZCH

Marco Tozzi , Damen Sandalen braun hautfarben Hautfarben

Marco Tozzi , Damen Sandalen braun hautfarben Hautfarben
Marco Tozzi , Damen Sandalen braun hautfarben Hautfarben Marco Tozzi , Damen Sandalen braun hautfarben Hautfarben
Auction Heroes

Einen Eröffnungstermin gibt es nicht

Der Aufsichtsrat gab grünes Licht für den Bau einen 100 Millionen Euro teuren Zusatzterminals neben dem BER-Nordpier für sechs Millionen Passagiere, das im ersten Halbjahr 2020 fertig sein soll.  „Wir gehen davon aus, dass der BER vorher in Betrieb geht“ , sagte Lütke Daldrup. Wann ein BER-Eröffnungstermin verkündet wird, ließ der BER-Chef hingegen weiterhin offen. Man werde dieses Jahr noch für Arbeiten an der Sprinkleranlage benötigen. Nach Tagesspiegel-Recherchen ist eine Eröffnung vor Herbst 2019 unrealistisch, ein Start 2020 nicht ausgeschlossen. Das deckt sich mit der Analyse der Unternehmensberatung Roland Berger, die 2013 von Hartmut Mehdorn für das „Sprint“-Programm an den BER geholt worden war. Nun wurde, wie Lütke Daldrup bestätigte, der Berger-Vertrag aufgelöst. Und zwar,  Jenny Venezia 225282306 Damen Pumps Blau pacific,saddle

"Ruhr in Love": Polizei nimmt zwei Dealer in Oberhausen fest

01.07.2017 - 19:07 Uhr

Foto: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Die sichergestellten Drogen sollten womöglich auf dem Musik-Festival "Ruhr in Love" verkauft werden.

LESEN SIE AUCH
MEISTGELESEN
  1. 1
    FESTIVAL Messerstecherei überschattet "Ruhr in Love" in Oberhausen
  2. Marco Tozzi Damen 25363 Kurzschaft Stiefel Grau
  3. 3
    UMWELT City Tree säubert die Atemluft – bald auch in Oberhausen?
Facebook

OBERHAUSEN.   Zwei mutmaßliche Dealer sind in Oberhausen festgenommen worden. Sie waren wohl auf dem Weg zum Festival "Ruhr in Love" und hatten Drogen dabei.

Zwei mutmaßliche Drogendealer sind in Oberhausen festgenommen worden. Sie waren offenbar auf dem Weg zum Elektro-Festival „Ruhr in Love“. Die Polizei war am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr auf drei junge Männer im Hauptbahnhof aufmerksam geworden, die sich nervös verhielten. Weil die drei 26, 27 und 28 Jahre alten Männer aber eine Durchsuchung verweigerten, wurden sie nach Angaben der Polizei mit auf die Wache genommen.

Polizei ermittelt wegen Rauschgiftbesitz

Im Beisein der Beamten versuchte der 26-Jährige dort ein Röhrchen mit weißem Pulver zu entsorgen. Bei den beiden anderen Männern fanden die Polizisten 92 Tabletten Amphetamin, 35 Gramm Amphetamin in Pulverform, einen Joint und ein Tütchen mit Marihuana.

Daneben hatten die beiden 560 Euro in kleiner Stückelung dabei. Die 27 und 28 Jahre alten Männer wurden daraufhin festgenommen. Die Polizei ermittelt nun wegen gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln. Auch der 26-Jährige muss sich für den Drogenbesitz verantworten, durfte aber die Polizeiwache wieder verlassen. (memo)

Hilfe

Mehr über UO

Extras

Store In Deiner Nähe

Zum Newsletter Anmelden