Lilley , Damen Sandalen Schwarz

B0725LFBG7

Lilley , Damen Sandalen Schwarz

Lilley , Damen Sandalen Schwarz
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Sohle: Synthetik
  • Verschluss: Ohne Verschluss
  • Absatzhöhe: 1.5 cm
Lilley , Damen Sandalen Schwarz Lilley , Damen Sandalen Schwarz Lilley , Damen Sandalen Schwarz Lilley , Damen Sandalen Schwarz
Serafini PE16CHI11 Sneakers Damen Schwarz
. DC TRASE TX J BKW Damen Sneakers Wine
.
Beppi UnisexErwachsene Casual Turnschuhe Blau
  • GERRY WEBER Damen Tatjana 01 Sandalen Schwarz Schwarz
  • Zormey Frauen Heels Feder Komfort Pu Casual Rot US75 / EU38 / UK55 / CN38
  • Converse OS SUP CATALAN MID blau
  • 1/9 
    • Stellt sich als Bundesratskandidat zur Verfügung: Der Tessiner Regierungsrat Christian Vitta (FDP). (Archivbild) 
      Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU

    cor, date:05.07.2017, 07:50


    Im Tessin hat sich ein weiterer Kandidat der FDP als möglicher Nachfolger von Bundesrat Didier Burkhalter ins Gespräch gebracht. Regierungsrat Christian Vitta steht als Kandidat bereit, wie er in einem Interview mit der Zeitung "Blick" vom Mittwoch erklärte.

    Der promovierte Ökonom ist seit zwei Jahren Tessiner Finanzdirektor und vertritt nach eigenen Angaben eine "andere Generation von Politikern". Der 44-jährige Vitta ist jünger als sein Parteikollege und Kronfavorit im Tessin, Ignazio Cassis, mit 56.

    Vitta ist Vizepräsident der FDP Schweiz und seit 2016 Mitglied des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank. Er sass von 2001 bis 2015 im Tessiner Kantonsparlament. Zudem amtete er fünfzehn Jahre lang als Gemeindepräsident von Sant’Antonino. Vitta ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

    Mehr Information

    Der Freisinnige will sich seinen Angaben zufolge aber dem Willen seiner Partei unterordnen. Nominiert sie nur einen Kandidaten zuhanden der FDP Schweiz, dann habe Ignazio Cassis sicher die besseren Karten, sagte Vitta. Wenn die FDP Tessin auf mehrere Kandidaturen setze, sehe die Sache anders aus.

    Der Vorstand der FDP des Kantons Tessin jedenfalls will nur eine Kandidatin oder einen Kandidaten für die Nachfolge von Bundesrat Didier Burkhalter vorschlagen. Interessierte können sich bis zum 10. Juli melden. Am 1. August will die Kantonalpartei ihr Einerticket präsentieren.

    Als aussichtsreichster Kandidat gilt der Tessiner Nationalrat und FDP-Fraktionspräsident Ignazio Cassis. Er hat Interesse bekundet, aber offen gelassen, ob er kandidiert. Auch die ehemalige Tessiner Nationalrätin und Regierungsrätin Laura Sadis interessiert sich für das Amt. Vor rund einer Woche abgesagt hat dagegen der Tessiner FDP-Ständerat Fabio Abate.

  • Kolnoo Damen Faschion 10cm Spitzeoben Bandhohe Spitze Absatz spitze Zehe Pumpen Schuhe Black
  • GS~LY DamenHigh HeelsKleidKunstlederStöckelabsatzAbsätze / Spitzschuh / Geschlossene ZeheSchwarz / Lila / Rot / Weiß / Silber / Grau / purpleus6 / eu36 / uk4 / cn36

  • AgooLar Damen Mittler Absatz Nubukleder Knöchel Hohe Naht Reißverschluss Stiefel Schwarz
    Bloch 523 Wave Tanz Sneaker Silber
    Melissa Melissa Harmonic Ix Ad Damen Zehentrenner Orange NEON ORANGE 06713
    LEA FOSCATI ARLES Damen Offene Sandalen Schwarz NERONERO
    Carvela Damen Katrina Pumps Schwarz Schwarz

    Heute und morgen findet der  Dek Moon Damen Turnschuhe / Sneakers / Sportschuhe, mit Klettverschluss Weiß/Blau
     in Hamburg statt. Rund 20.000 Polizisten sollen das Treffen schützen - Zehntausende demonstrieren gegen die Politik der Mächtigen. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveblog.


    09:37 Uhr

    Die Polizei räumt eine Sitzblockade an der Alster und setzt dabei auch einen Wasserwerfer ein. Die blockierte Straße ist einer der Wege, die US-Präsident Donald Trump von seinem Quartier zum G20-Gipfelort nehmen könnte.


    09:33 Uhr

    "Great meeting": US-Präsident Donald Trump twittert zu seinem gestrigen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.


    09:31 Uhr

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat wegen der angespannten Sicherheitslage in Hamburg einen Termin in der Innenstadt absagen müssen. Die Veranstalter der "G20 Global-Classroom"-Initiative erklärte, die Sicherheitslage verhindere, dass der Minister mit Schülern aus mehreren Ländern diskutieren werde.


    09:24 Uhr

    NDR aktuell sendet jetzt ab 9.30 Uhr eine halbstündige Sondersendung zum G20-Gipfel. Der Livestream:

    Studienangebot

    Forschung

    Service

    Hochschule Bremerhaven
    An der Karlstadt 8
    27568 Bremerhaven