mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben

B01NCYQOPL

mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben

mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben
  • Obermaterial: Tuch
  • Sohle: Leder
  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Absatzform: Flach
mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben mys , Damen Basketballschuhe mehrfarbig verschiedene farben

Aktualisieren von Virendefinitionen mit Intelligent Updater

  1. Rufen Sie die  Seite zum Herunterladen von Intelligent Updater  auf.

  2. Zur Auswahl der richtigen Definitionen benötigen Sie Name und Version des Norton-Produkts sowie die Version von Windows.

  3. Laden Sie die Definitionen für Ihre Version von Windows und des Norton-Produkts herunter.

    Version des Norton-Produkts

    Windows-Plattform (32 Bit)

    Windows-Plattform (64 Bit)

    22.9

    z. B.  20170126-020-core3sdsg2v5i32.exe

    z. B.  20170126-020-core3sdsg2v5i64.exe

    22.7 und 22.8

    z. B.  20170126-020- core3sdsv5i32.exe

    z. B.  20170126-020- core3sdsv5i64.exe

    22.6 und früher

    z. B.  20170126- 020- v5i32.exe

    z. B.  20170126- 020- v5i64.exe

  4. Speichern Sie die Datei auf dem Windows-Desktop.

  5. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf die Datei, die Sie heruntergeladen haben.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld "Symantec Intelligent Updater" auf "Ja", um fortzufahren.

  7. Klicken Sie auf "OK", wenn Intelligent Updater die Definitionen aktualisiert hat.

Frankfurt/MainDie  Deutsche Bank  macht eine Rolle rückwärts bei der Postbank. Statt die auf Privatkunden fokussierte Tochter zu verkaufen, soll sie in das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns integriert werden, wie die  Deutsche Bank  am Sonntag in Frankfurt nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte. Die kombinierte Bank werde mehr als 20 Millionen Kunden in Deutschland haben, hieß es. Ein detaillierter Plan für den Zusammenschluss soll im Laufe des Jahres präsentiert werden.

Zudem stärkt die Deutsche Bank wie erwartet ihre Kapitaldecke. Über den Verkauf neuer Aktien will das größte deutsche Geldhaus rund acht Milliarden Euro einnehmen, wie es weiter hieß. Je mehr Kapital eine Bank vorhält, desto widerstandsfähiger gegen Krisen ist sie. „Unsere Entscheidungen sind ein wichtiger Schritt, um die Deutsche Bank stärker zu machen und wieder wachsen zu können“, sagt Vorstandschef John Cryan. Die Kapitalerhöhung werde die Finanzkraft erheblich verbessern.