WALDLÄUFER KYA 607503191094 Damen Slipper Beige

B00VPUJS8Y

WALDLÄUFER KYA 607503191094 Damen Slipper Beige

WALDLÄUFER KYA 607503191094 Damen Slipper Beige
  • Obermaterial: Leder
  • Sohle: Synthetik
  • Absatzhöhe: 3 cm
  • Absatzform: Blockabsatz
  • Materialzusammensetzung: Ober-und Innenmaterial:Leder
  • Schuhweite: extra weit
WALDLÄUFER KYA 607503191094 Damen Slipper Beige

rene Musahl ist etwas nervös. 72 Jahre ist sie alt, hat seit Jahrzehnten den Führerschein und fährt nun doch wieder in einem Fahrschulwagen durch Uelzen. Fahrlehrer Dirk Stever neben ihr hat gerade vorgeschlagen, rückwärts einzuparken. "Auch das noch“, stöhnt die Seniorin. Erst fällt es ihr schwer, in dem fremden Wagen den Rückwärtsgang zu finden, aber dann läuft alles wie am Schnürchen. Erst zurück, dann noch einmal kurz nach vorn und der Wagen steht.

Die Übung ist Teil eines Trainings für ältere Autofahrer.  "Fit im Auto“  heißt es und wird seit gut einem Jahr von der Landesverkehrswacht in Niedersachsen angeboten. Für Irene Musahl ist es eine Möglichkeit, sich selbst zu testen: "Meine Kinder finden das toll, dass ich das mache. Und die Älteren meinten: 'Hättest Du mal was gesagt, dann hätten wir zusammen gehen können'", erzählt sie.

"Ich könnte heute keine Fahrprüfung mehr machen"

Auf der Rückbank im Fahrschulwagen sitzt Heinrich Oldag und macht sich Notizen. Früher war er deutschlandweit im Lieferverkehr unterwegs. Jetzt, mit Mitte 70, ist es Zeit für eine Auffrischung, wie er meint: "Ich könnte heute keine Fahrprüfung mehr machen. Ich müsste mich unheimlich reinknien."

Nach einer guten halben Stunde wechselt Heinrich Oldag nach vorne ans Steuer, Irene Musahl bewertet nun seinen Fahrstil. Weiter geht es durch die Uelzener Innenstadt. Langsam fahren an Bushaltestellen, richtiges Einordnen an komplizierten Kreuzungen oder Warten am Zebrastreifen - beim Training wird das kleine Einmaleins des Straßenverkehrs vermittelt.

Hilfreiche Ratschläge statt Kritik

 Bild vergrößern
Fahrlehrer Dirk Stever betont, dass es beim Fahrsicherheitstraining nicht darum geht, die Teilnehmer vorzuführen.

Die Tour endet mit einer ausführlichen Nachbesprechung. Irene Musahl und Heinrich Oldag schildern, wie sie den jeweils anderen am Steuer wahrgenommen haben. "Es geht nicht darum, jemanden wegen eines Fahrfehlers vorzuführen", betont Fahrlehrer Dirk Stever. Und tatsächlich klingt seine Kritik eher wie ein Ratschlag. Das Lenkrad mit beiden Händen anfassen, in 30er-Zonen mehr von Gas gehen oder öfter mal den Schulterblick denken: "Die meisten Autofahrer gewöhnen sich den im Laufe der Zeit einfach ab. Das ist mir bei beiden extrem aufgefallen."

Heinrich Oldag gibt ihm Recht, allerdings fällt ihm der Schulterblick inzwischen körperlich schwer. "Das ist mir bewusst und deshalb fahre ich auch immer mit drei Spiegeln", erklärt er. 

Die Schwierigkeit mit dem Rücktritt liegt darin, dass er so im Karrieredenken von Menschen und Unternehmen nicht vorkommt: Rücktritt wird automatisch  gleichgesetzt mit  New Look Damen Nugs Bunny Hausschuhe White white/10
. Dabei könnte es genauso gut sein, dass die Führungskraft mit Feuereifer alle Herausforderungen angepackt und Projekte nach vorne gebracht hat.

Aber mittlerweile sind die ehemals neuen Abläufe zur Routine geworden, es gibt keine Veränderungen mehr, man langweilt sich. Ein Rücktritt wäre daher die logische Konsequenz. Allerdings ist das Denken bei vielen nach wie vor  auf die Kaminkarriere ausgerichtet : Höher, weiter, schneller.

Dabei gibt es auch horizontale  Karrierepfade , die eine  Entwicklung ermöglichen , ohne zwangsläufig eine Führungsposition einnehmen zu müssen. Die Amerikaner sprechen in diesem Zusammenhang von encore career , einer Zweitkarriere (meist in der zweiten Lebenshälfte), in der der Arbeitnehmer unter Umständen noch einmal etwas völlig Neues anfängt und beispielsweise zu seiner alten Leidenschaft für ein Hobby zurückkehrt.

Jobsuche:
Zum Stellenmarkt:
Zum Ratgeber:
Für Arbeitgeber:
Aktuelle Top-Themen: